GESCHICHTE DER LETZTEN 130 JAHREN

GeschichteDer "Freihof" in Hinwil. Hier wurden im Jahre 1873 die ersten Bonbons durch Schätti hergestellt. Um die Jahrhundertwende wurde das Restaurant noch mit einer Metzgerei erweitert.

 

Im Jahre 1920 übernahm die Familie Kohler das Restaurant mit Metzgerei und den dazugehörenden Landwirtschaftsbertrieb. Im angebauten Wohnhaus wurde eine Reparaturwerkstätte für Motorräder eingerichtet. Im Jahre 1952 wurden der Freihof und die Metzgerei umgebaut und ein wenig erweitert. Aus dem Motorradgeschäft wurde ein Schuhladen.
1981 wurde dann auch der zweite Teil des Hauses zum Restaurant umfunktioniert und der Betrieb wurde mehr als doppelt so gross.

 1993 übernahmen Renate und Ueli Bräker-Kohler den elterlichen Betrieb der Familie Kohler, ohne die damals dazugehörende Metzgerei, diese führten die Eltern noch bis ins Jahr 2000 selber weiter. Im 2005 wurden die ersten Pläne für den Umbau und die Erweiterung des renommierten Dorfrestaurants geschmiedet. Nach einer doch sehr langen und intensiven Planungsphase konnte dann endlich im August 2011 das Baugesuch eingereicht werden und nach kurzer Bauzeit öffneten sich schliesslich am 29. Februar 2012 die Türen des renovierten und neuen Freihofs für viele zufriedene Gäste. Es ist eine grosse Freude, die Entwicklung des Freihofs mitzuerleben und viele neue Erfahrungen zu sammeln. Ein riesiges Dankeschön an alle unsere Gäste, die seit 1993 mit uns auch nach der Wiedereröffnung, den „Freihof 2012“ mit seinen verschiedenen Räumlichkeiten und Angeboten geniessen und beleben! Zuerst in den Torkel und Weinkeller zum Apéro, anschliessend ins Cuatro zum feinen und saisonalen Nachtessen, bevor dann an der Cava-Bar noch ein „Schlumi“ genommen werden kann – oder im 1. Stock im Saal zu einem Meeting oder Fest einladen. Auch die Mittagskarte im Restaurant und an der Fiirabigbar ist eine Sünde wert. Und wenn es wärmer wird und die Tage wieder länger werden, ist die Terrasse genau das Richtige für einen Fleischspiess vom Grill oder man nimmt einen Drink in der gemütlichen Lounge nebenan. 2015 wurde dann auch noch der 1. Stock komplett renoviert und es entstand der wunderschöne Raum „Ronda Verde“, der ideal für Fest und Feiern sich eignet. Dem nicht genug, auch eine heimeliges Chalet im Winter und ein Tipizelt ergänzen saisonal die Räumlichkeiten des Freihof Hinwil. Und man hört es munkeln, dass bereits ein neues Konzept für die Cava Bar in den Köpfen der Wirtsleute steckt. Mal schauen, was da wieder entsteht. Das jeweilige Angebot mit den genauen Öffnungs- und Saisonzeiten steht im Jahresprogramm auf der Freihof-Website. Freihof Hinwil, das ist Gastronomie mit verschiedenen Facetten, auch unter freiem Himmel, aber trotzdem alles unter einem Dach. Es würde uns freuen, auch Sie zu unseren Gästen zählen zu dürfen

Der Freihof ist seit über 95 Jahren ein Familienbetrieb.